Deutsch English
Kontakt
UROMED-Hotline (040) 713 007 - 0

UROMED
damals und heute

Kurt und Margot Drews gründeten 1967 das Unternehmen UROMED, das zunächst allgemeinen Krankenhausbedarf vertrieb. Seit 1975 hat sich UROMED auf urologische Medizinprodukte spezialisiert. Das Produktspektrum beinhaltet heute nahezu alle in der Urologie benötigten Artikel sowie eine Anzahl von speziellen Produkten, die weltweit vertrieben werden.

Seit 1998 ist das UROMED Qualitätsmanagement-System nach ISO 13485:2003 zertifiziert, so dass stets ein hohes Qualitätsniveau gewährleistet werden kann.


Meilensteine im Bereich UROMED-Medizinprodukte


1982 –
Einführung der 1. Silikon-Ballon-Katheter-Serie (mit 10 Modellen); weitere Ausweitung in den folgenden Jahren auf 40 Modelle
1990 –
Vertrieb des Biopsie-Sortimentes von Bard (Kanülen, Mehrfach-Schussgerät)
1991 -
Optimierung der Silikon-Ballon-Katheter durch Integral-Technik
1995 –
Exklusiv-Vertrieb der »EMDA®«-Methode und Etablierung der Therapie beim Krankheitsbild Interstitielle Cystitis
1997 –
Ausweitung des Silikon-Ballon-Katheter-Programmes auf 40 Modelle
1998 –
Aufnahme und Vertrieb des Urin-Drainage-Sortimentes unter dem Markennamen CYSTOBAG
2007 -
Aufnahme und Vertrieb von Produkten für den Intermittierenden Selbstkatheterismus unter der Marke »SIMPLYCATH®«
2009 -
Aufnahme und Vertrieb von Steinfangkörbchen unter dem Markennamen »STONIZER®«
2012 –
Markteinführung »CORAZOR®«-Biopsie-Schussgerät – 1. Mehrfach-Schussgerät mit halb- und vollautomatischem Auslösemechanismus
2013 –
Einführung Biopsie-Kanüle mit Trokar-Schliff für noch zielgenauere Gewebeproben-Entnahme

Seit 2012 firmiert das mittelständische Familienunternehmen unter der UROMED Kurt Drews KG. Für den weltweiten Export der UROMED-Medizinprodukte wurde die UROMEDEX Export GmbH 1987 gegründet sowie 2013 die UROMED Schweiz GmbH.

UROMED wird von Oliver Drews, Thomas Hems und Thomas Nordbeck am Firmensitz in Oststeinbek bei Hamburg geführt und beschäftigt rund 150 Mitarbeiter.

In einem modernen automatisierten Logistikzentrum werden die Aufträge über ein Lagerverwaltungssystem gesteuert und abgewickelt, so dass eine präzise und schnelle Abwicklung gewährleistet ist.

Qualität